Erholung mit Pferden

Erfahrungsbericht Bergische Diakonie

1-bergische-diakonie

Wir durften eine wunderbare Woche mit einer tollen Truppe erleben.

Uns wurde bereits kurz nach Ankunft „verklickert“, dass wir die Gruppe mit der Kamera begleiten dürfen und wie sich im Laufe der Woche herausgestellt hat, brennen alle darauf sich auf unserer Internetseite zu sehen – das hat uns natürlich extrem gefreut.

Die ganze Woche hörten unsere Ohren viel Lachen und kein lautes Wort und wir durften 14 äußerst anständige, freundliche und hilfsbereite Leute kennen lernen.

Und was uns besonders gefreut hat, jeder hat sich mindestens 1x aufs und ans Pferd getraut.

Nach Einweisung in die Sicherheitsmaßnahmen wurden erst die Pferde geputzt (wir legen großen Wert auf anfassen und kennen lernen der Pferde), dann nach einem passenden Helm gesucht …

… und los ging’s mit reiten

Und es wurde gewunken,

freihändig geritten,

geturnt

und gaaaanz viel gekuschelt 🙂          (Bemerkung LHR: wieso seh ich hier nur Männer am kuscheln?!?)

Ebenfalls durfte sich, wer wollte, mal im Pferdeführen probieren und zusehen, wie unsere jungen Pferde auf ihre künftige Aufgabe vorbereitet werden.

Genau, mit Pferden kann man auch was anderes machen als „nur“ putzen und reiten … nämlich anmalen

Nachdem unsere Pferde nun angeschrieben sind und lackierte Nägel (danke Heike) haben, an dieser Stelle im Namen unserer Mitarbeiter ein riesen Dankeschön für die Aufmerksamkeiten. Vielen Dank, dass Ihr an sie gedacht habt.

Und für die, die sich die Finger nicht „farbig“ machen wollten gab’s ja noch unsere Baby-Katze Lucy zum betüddeln oder unser Trampolin um einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Nach getaner „Arbeit“ lässt man den Feierabend ausklingen … angefangen mit einem „Höck“ beim Grillmeister, über ein gemeinsames Nachtessen und ein „tanze Samba mit mir“ ….

… hin zum Stallbesuch …

 

… um danach gemütlich an einem Lagerfeuer zu verweilen.

Aber auch diese schöne Woche hat leider ein Ende gehabt und zum Abschied durften auch wir noch mit der Gruppe posieren und haben ganz tolle, leckere Geschenke gekriegt … vielen Dank dafür 🙂

Und Laura; nicht traurig sein!

Freu Dich und „tanze Samba mit mir“ …. Wir sehen uns hoffentlich bald wieder – Dich und Deine Truppe 🙂

Im Namen des ganzen Lazy Horse Teams sagen wir DANKE!!!
Danke für tolle, freundliche, ordentliche, sehr saubere, hilfsbereite und anständige Gäste!
Danke für eine schöne Woche!
Danke, dass Ihr (Foto-)Modell gestanden seid und ich diesen Bericht abfassen durfte!
Danke dafür, dass Ihr unsere Gäste wart.

Wir freuen uns aufs nächste Mal 🙂