Erholung mit Pferden

Flauschi

Und manchmal werden sie flügge …

Für Flauschi hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen!

Uns erreichte eine Nachricht von Petra, die für ihren Papa ein (Therapie-)Reitpony suchte. Papa hatte leider einen Schlaganfall und musste nach 50 Jahren aktiver Pferdemensch seine Zucht aufgeben, möchte jedoch nicht ganz auf seine Leidenschaft verzichten. Als Ausgleich möchte Petra mit dem Pferd fahren – wer passt da besser als unsere Flauschi?

Wir alle sind zwar sehr traurig über ihren Weggang, zumal sie uns die letzten 4,5 Jahre begleitet hat, sind jedoch überzeugt, dass sie genau ihre Bestimmung gefunden hat.

Unsere Reitbeteiligung Wiebke wird nun endgültig auf Rubina umsatteln, konnte sich aber gestern noch in Ruhe von Flauschi verabschieden. Dabei sind mehrere wunderschöne Fotos entstanden – ich hab mir mein Lieblingsbild raus gepflückt.

Viel Glück auf Deinem weiteren Weg liebe Flauschi – Du wirst uns fehlen.