Erholung mit Pferden

Fohlenschau 2019 Uelsen

Alle Jahre wieder in Uelsen … dieses Jahr bei über 30 Grad!!!

An dieser Stelle erstmal vielen Dank an unsere fleißigen Helfer: Hermann, Kristina, Jan, Mareike, Wiebke und auch mit dabei Jan’s Tochter Tina. Ohne Euch wäre ein solcher Tag gar nicht möglich!

Los ging es mit dem Chippen der Fohlen – komisch war das schon etwas, dieses Jahr ohne Brand – ja, Brandzeichen sind seit diesem Jahr verboten … die Meinungen scheiden sich hier.

Der Auftakt wurde dann mit der Stutenregistrierung gemacht – 4 Stuten wurden vorgestellt und ins Stutbuch 1 aufgenommen: die Staatsprämienstute Marcella von Mauritius, die Stute Rena von Feldsee, die Staatsprämienstute Sahra von Widukind und unsere Amelie von Remo.

Danach ging es mit den Fohlen weiter – erst die Hengstfohlen, dann die Stutfohlen – das Spezielle daran: ausser Amelie’s Milo waren alle Fohlen von Wildfuchs, dh. alle Stute wurden 2018 bei uns bedeckt. Spannend was es da für Unterschiede gibt! Ich werde am Ende dieses Berichtes jedes einzelne Fohlen von Wildfuchs mit Abstammung zum Vergleich einstellen.

Das witzige an der ganzen Sache: das Rennen hat kein Wildfuchs-Fohlen gemacht, sondern unser Milo von Markstein aus der Amelie von Remo. Stolz dürfen wir sagen, dass unser Nesthäckchen an der Spitze lief. Folgende Rangierung lief zum Schluss im Ring:
1. Milo von Markstein aus der Amelie von Remo – 1a – Preis (Goldfohlen)
2. Wiko von Wildfuchs aus der Rena von Feldsee – 1a – Preis (Goldfohlen)
3. Wilson von Wildfuchs aus der Flauschi von Mönchbräu – 1. Preis (Silberfohlen)
4. Sofie von Wildfuchs aus der Sahra von Widukind – 1. Preis (Silberfohlen)
5. Milly von Wildfuchs aus der Marcella von Mauritius – 1. Preis (Silberfohlen)

Somit können wir auf einen erfolgreichen Schautag zurück blicken und sind froh und glücklich, dass alles ohne Zwischenfall verlaufen und am Nachmittag wieder alle heile zu Hause angekommen sind.

Wir sind gespannt auf nächstes Jahr – sollte alles gut gehen, werden wir mit 2 Markstein-Fohlen und unserer dann 3j. Leyla (auch von Markstein) auf dem Schauplatz erscheinen.

Hier einige Impressionen:

Und hier wie versprochen die einzelnen Wildfuchs – Fohlen mit Abstammung: